Meldungen

Foto: Tilo Ronschke

Die Deutsche Bahn (DB) hat heute den offiziellen Startschuss für die zweite Baustufe des Infrastrukturprojekts „Knoten Frankfurt-Stadion“ gegeben. Damit nimmt der Deutschlandtakt weiter Fahrt auf. Bis 2029 entstehen zwischen Bahnhof Stadion und dem Hauptbahnhof zwei zusätzliche Gleise für den Fernverkehr.

Seit Mitte September laufen im Frankfurter Stadtteil Niederrad die vorbereitenden Arbeiten für den Ausbau der Strecke zwischen Frankfurt Stadion und Frankfurt Hauptbahnhof. Um über die Arbeiten zu informieren und Fragen zum Projekt zu beantworten, lädt die Deutsche Bahn (DB) am Freitag, 30. September 2022, an einen Infostand ein.

Im Sommer startet die Deutsche Bahn mit den Bauarbeiten zwischen Frankfurt Stadion und dem Hauptbahnhof. Um Anwohner:innen und Interessierte über die Planungen sowie den Zeitplan der anstehenden Arbeiten zu informieren lädt die DB am Dienstag, 29. März 2022, um 18 Uhr zu einer digitalen Informationsveranstaltung ein.

Ein virtueller Flug über die Strecke zwischen Bahnhof Frankfurt am Main Stadion und dem Bahnhof Zeppelinheim ermöglicht einen ersten Einblick in die dritte Baustufe des Bahnprojekts.

Grundsätzlich handelt es sich bei einem Planfeststellungsverfahren um ein Genehmigungsverfahren für Infrastrukturprojekte. Hintergrund ist die Abwägung und gegebenenfalls der Ausgleich öffentlicher und privater Interessen, die mit dem Bauvorhaben verbunden sind.

Die Deutsche Bahn macht Anfang Oktober mit dem Infomobil Frankfurt RheinMain plus Station in Zeppelinheim. Auch der Projektleiter für das Projekt „Knoten Frankfurt-Stadion“ ist vor Ort.