Meldungen

Foto: Tilo Ronschke

Infomobil macht Station in Zeppelinheim

Die Deutsche Bahn macht Anfang Oktober mit dem Infomobil Frankfurt RheinMain plus Station in Zeppelinheim, um über ihre Projekte zu informieren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Planungen zur Neubaustrecke Frankfurt–Mannheim, vor Ort ist aber auch der Projektleiter für das Projekt „Knoten Frankfurt-Stadion“.

Das Infomobil hält am Freitag, 1. Oktober 2021 in Neu-Isenburg-Zeppelinheim an der Ecke Lange Schneise/Flughafenstraße neben der Feuerwache Zeppelinheim. Zwischen 12 und 19 Uhr können Bürger:innen an diesem Tag mit Projektmitarbeiter:innen der DB sprechen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es gelten die aktuellen Hygieneregeln.

Für das Projekt Knoten Frankfurt-Stadion (3. Baustufe zwischen Bahnhof Zeppelinheim und Bahnhof Frankfurt am Main - Stadion) hat die DB am 31. März 2021 die Planungsunterlagen zur Genehmigung beim Eisenbahn-Bundesamt eingereicht. In der dritten Baustufe werden die Gleisverbindungen zwischen dem Bahnhof Frankfurt am Main - Stadion und dem Bahnhof Zeppelinheim ausgebaut. Durch den Neubau von zwei Gleisen wird die durchgehende Viergleisigkeit des Streckenabschnitts erreicht und Kapazitätsengpässe aufgelöst. Zusätzlich werden in diesem Abschnitt zehn Eisenbahn- und Straßenüberführungen als auch sogenannte Kreuzungsbauwerke aus- und neugebaut. Zudem werden zwei Stützbauwerke und Lärmschutzwände neu errichtet.

Zurück

Die von uns eingesetzten und einsetzbaren Cookies stellen wir Ihnen unter dem Link Cookie-Einstellungen in der Datenschutzerklärung vor. Voreingestellt werden nur zulässige Cookies, für die wir keine Einwilligung benötigen. Weiteren funktionellen Cookies können Sie gesondert in den Cookie-Einstellungen oder durch Bestätigung des Buttons "Akzeptieren" zustimmen.

Verweigern
Akzeptieren
Mehr